Umgehungsstraße

In der Themenwelt „Mensch und Umwelt“ beschreiben wir welche Neuerungen für die Kunden und Mitarbeiter im Zuge des Umwelt-Vorzeigehaus entstehen. Außerdem informieren wir Sie, welche Möglichkeiten es gibt, IKEA Kaarst so umweltfreundlich wie möglich zu erreichen.

Mehr Informationen

Bild

Umgehungsstraße

Beitragvon Silberfisch » Do 12. Okt 2017, 12:12

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die Umstände, die nun alle Holzbüttgener Anwohner haben. Wir müssen wegen eines Möbelhauses Umwege von 1,5 bis 2,0 km in Kauf nehmen, um auf die Autobahnen zu kommen. Bisher hat es in Holzbüttgen mit dem Linksabbiegen noch immer sehr gut funktioniert. Gibt es in Schweden keine Linksabbiegespuren. Wegen eines Möbelhauses wird in Holzbüttgen alles hinten angestellt. Ikea hat Vorrang! Ikea stellt sich schon von Anbeginn der Planungen als kein guter Nachbar dar. Wir haben bisher nicht bei Ikea gekauft und werden es in Zukunft auch nicht tun. Noch einmal ganz herzlichen Dank für all die Unannehmlichkeiten! :evil: :evil: :evil:

Silberfisch
 

Re: Umgehungsstraße

Beitragvon IKEA » Mo 16. Okt 2017, 09:21

Hej Silberfisch,
wir haben gemeinsam mit der Stadt ein Konzept entwickelt, damit der Verkehr gut fließen kann und es zu keinem Stau oder Behinderungen kommt. Die Verkehrsführung dient dabei allerdings nicht nur der Anbindung von IKEA, sondern auch für das gesamte Gewerbegebiet. Unsere Erfahrung aus den vergangenen Wochen ist dabei, dass die neue Straßenführung gut angenommen wird. Wir bitten um Verständnis, dass sich dabei ein kleiner Umweg jedoch leider nicht vermeiden lässt.
Viele Grüße vom IKEA Team

IKEA
 

Re: Umgehungsstraße

Beitragvon Silberfisch » Mo 16. Okt 2017, 14:18

Man hört nur das, was man hören möchte. Die betroffenen Bürger "müssen" diese Straßenführung annehmen, weil ihnen keine andere Wahl bleibt. Daraus zu schließen, dass diese "gut" angenommen wird, ist schlichtweg falsch. Darüber hinaus war vor Ikea das Gewerbegebiet auch so gut zu erreichen.
Wie gut Ikea jetzt angenommen wird, sieht man an den Zahlen. Die erwartete 10.000 - 14.000 Besucherzahl zur Eröffnung ist nicht annähernd erreicht worden. Uns bleibt nur eine: Ikea weiterhin meiden! :x

Silberfisch
 

Re: Umgehungsstraße

Beitragvon IKEA » Di 17. Okt 2017, 09:59

Hej Silberfisch,
die Stadt Kaarst plant eine Weiterentwicklung des Gewerbegebiets, in dem sich unser Einrichtungshaus befindet – in Zukunft werden sich also dort noch weitere Betriebe dort ansiedeln, weshalb die Verkehrsführung auch hierauf bereits angepasst wurde.

Wir hatten in den ersten drei Eröffnungstagen zwischen 11.000 und rund 13.500 Besuchern. Da die im Vorfeld erstellten Verkehrsgutachten ergeben haben, dass das Straßennetz und die Knotenpunkte K37n/Neersener Straße hoch belastet sind und vor allem Linksabbiegespuren zu Staus führen, wurde bei der Planung bewusst auf ein Konzept ohne Linksabbiegespuren gesetzt.

Viele Grüße vom IKEA Team

IKEA
 

Re: Umgehungsstraße

Beitragvon sylver81 » Mo 23. Okt 2017, 12:57

Hallo,

ja, der Mensch ist bekanntlich ein Gewohnheitstier. Aber 1,5 bis 2 km sind doch mit einem Auto nichts. Sie wollen auf die Autobahn, daher gehe ich von der Fahrt mit einem Auto aus.

Ich kenne die örtlichen Gegebenheiten noch nicht, aber ich gehe davon aus, dass man auf der neuen Straße mind. 50 km/h fahren darf. 1,5 bis 2 km sind dann innerhalb von 1 Minute 12 zu schaffen.

Ich bezweifle aber, dass der Umweg wirklich soo lang ist, da die Straße ja nicht weit ab parallel zur Siemensstr. verläuft. Zudem entfällt durch die Nutzung der Brücke auch die Schranke. Ist ja auch kein Nachteil.

sylver81
 

Re: Umgehungsstraße

Beitragvon Silberfisch » Mo 23. Okt 2017, 16:28

4 Ampeln mehr plus Umweg und Stau -wie z.B. letzten Samstag - durch IKEA-Besucher braucht kein Mensch. Fragt man die Bürger von Holzbüttgen, do ist eine große Anzahl - insbesondere der Berufstätigen - über diese Veränderung verärgert. Angeblich leben wir in einer Demokratie, hier durften die Bürger allerdings nicht mit entscheiden. Das Thema ist jetzt ausgeschrieben, denn, wer die Örtlichkeiten "noch nicht so kennt" und den alten Zustand nicht erlebt hat, kann sich wohl nicht wirklich einbringen.

Silberfisch
 

Re: Umgehungsstraße

Beitragvon Weber M. » Di 7. Nov 2017, 13:36

Hallo zusammen,
Natürlich ist für uns alle ärgerlich diese Stau Situation ...aber wo gibst es nicht???!!!
Ich bin Tag täglich mittendrin!
Aber.....Wir sollen auch die Vorteile sehen was Uns die Neue Ikea und das neue Gewerbe Gebiet mit sich bringt !!!=> Viele Arbeitsplätze direkt vor unsere Haustür!!



LG

Weber M.
 

Re: Umgehungsstraße

Beitragvon Silberfisch » Fr 10. Nov 2017, 21:41

Um Arbeitsplätze zu schaffen braucht man sicherlich nicht Ikea. Bisher haben wir noch keine Vorteile feststellen können.

Silberfisch